Veranstaltungsnr. IW001

AUTISMUSKOMPETENZ IN DER SCHULE

SChule.png

Die Intensivwoche richtet sich insbesondere an Schulbegleiter*innen, Lehrer*innen, und pädagogische Fachkräfte, die ihre Kenntnisse vertiefen und ihren „persönlichen Handwerkskoffer“ füllen und erweitern möchten.

Die Teilnehmer*innen werden die Ursachen, Auswirkungen und Erscheinungsformen im Bereich Autismus kennenlernen und erhalten wichtige Einblicke in das Selbst- und Umwelterleben von autistischen Menschen.

Auf dieser Grundlage werden anschließend im fachlichen Austausch Rahmenbedingungen erarbeitet wie Unterrichtsgestaltung, Nachteilausgleiche, Zusammenarbeit mit Eltern und anderen Beteiligten.

Der interdisziplinäre Erfahrungsaustausch ist ein weiterer wichtiger Aspekt dieser Woche.

Inhalte:

  • Kennenlernen von Ursachen, Auswirkungen und Erscheinungsformen im Bereich Autismus-Spektrum

  • Einblicke erhalten in das Selbst- und Umwelterleben autistischer Menschen

  • Möglichkeiten der Stressreduktion und Krisenintervention kennenlernen

  • Erwerb von Handlungsstrategien im Umgang mit herausforderndem Verhalten

  • Impulse und Handlungsansätze für die Förderung autistischer Menschen kennenlernen

  • Einblick in die gesellschaftliche Diskussion und in die rechtlichen Rahmenbedingungen erhalten

 

Seminarleitung:     Judith Hack

                                  (Dipl. Sozialarbeiterin)

Termine:                   09.08. - 13.08.2021

                                  (Anmeldeschluss: 01.08.2021) - IW001

   

Zeitrahmen:             09:00 - 16:00 Uhr

                                  (inkl. einer Stunde Mittagspause)

Seminarort:              Fulda

Kosten:                     600 € (inkl. Seminarunterlagen)  

 

Die ANMELDUNG erfolgt über das Onlineformular.